Inoffizielles über HRS und Tiscover

In einem Telefonat mit dem HRS-Verkaufsleiter für Österreich, hatte ich die Gelegenheit auch gleich ein paar Fragen zu den Zukunftsplänen von Tiscover zu stellen.

Ich habe das Gespräch etwas zusammengefasst:

  • Tiscover bleibt als eigenständige Marke bestehen
  • Standort Innsbruck bleibt bestehen
  • In den nächsten Monaten gibt es Informationsveranstaltungen und Infos vor Ort für die Mitgliedsbetriebe von Tiscover
  • In den nächsten zwei Monaten will HRS sein Angebot mit dem von Tiscover gegenüberstellen und Sinnvolles ergänzen, sowie gewisse Teile des Angebotes tauschen.
  • HRS bleibt voll und ganz in seinem Sektor – Tiscover bleibt voll und ganz in der Ferienhotellerie

Diese Entwicklung im Tourismusmarketing kam für mich eher unerwartet, freut mich aber umso mehr.

Ich wünsche HRS viel Erfolg mit Tiscover und hoffe auf frischen Wind in den Tiroler Bergen!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Menschen können so etwas lösen. Computer nicht. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Wenn Sie unsere Seite weiterhin nützen akzeptieren Sie damit die Speicherung von Cookies. Mehr Infos

Unsere Website verwendet Cookies. Diese sammeln Daten für Zugriffsstatistiken oder ermöglichen zum Beispiel den Einsatz von Youtube oder Google Maps auf unserer Website. Wenn das für Sie ok ist, dann klicken Sie auf "Akzeptieren".

Schließen