Wie User Reisen buchen – ein Blick in die Psychologie

Das Hotel von morgen – so gewinnen Sie Ihre Gäste zurück
19. Januar 2016
Broadcasting Plattformen werblich nützen
28. April 2016

Ein ganz toller Artikel den ich grade in der Internet World gefunden haben zum Thema. Daraus lassen sich sicherlich einige interessante Tipps ableiten.

Fakt ist: Es folgt auch hier die Kaufentscheidung keinen rationalen Entscheidungsprozessen. Der Kunde lässt sich von vielen Faktoren beeinflussen und entscheidet letztlich unterbewusst sozusagen aus dem Bauch heraus.

Aber! Wir können mit einigen Kniffen die Waagschale zu unseren Gunsten neigen.
Diese Skizze zeigt sehr gut was den Kunden allgemein beeinflusst:

psychologische_gruende_zur_kaufentscheidung
Quelle: m-pathy

Zusätlich geben die Autoren des Artikels noch einige Punkte an worauf wir achten sollten um den Kaufprozess positiv zu beeinflussen.

Mehr dazu auf der Seite der Internet World

1 Kommentar

  1. Peter sagt:

    Vielen Dank für den kurzen Einblick in die Psychologie der Kaufbeeinflussung – richtig angewendet kann man sich damit bestimmt einen Wettbewerbsvorteil erschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZ: Wir verwenden COOKIES, welche wir für den reibungslosen Betrieb verschiedener technischer Funktionen der Website (z.B. Google Analytics, Google Maps) benötigen. Wir speichern Ihre BESUCHERDATEN in LOG-FILES (z.B. Ihre IP-Adresse) zur Fehleranalyse.
//]]>