Holidaycheck Award und Top Hotel – drei Faktoren der Berechnung

Heuer im Jänner war es wieder mal so weit. Die beliebtesten und besten Hotels wurden ausgezeichnet. Manch einer fragt sich, ob das Ganze nicht eine Lotto-Ziehung oder gar geschoben ist. Ich kann hier beruhigen. Es geht alles mit rechten Dingen zu. Einzig Holidaycheck könnte etwas mehr Transparenz in das Mysterium der Gewinnerermittlung bringen. Und wo viel geheim gehalten wird, da wird auch immer viel gemunkelt.

Hier die Dinge, die wir den Mitarbeitern von Holidaycheck (und vor allem Frau Rudolph – DANKE an dieser Stelle für die Geduld), aus der Nase ziehen konnten.

Folgende Kriterien sind für eine Auszeichnung relevant:

  1. ALLE Bewertungen die vom 1.1. bis 31.12. des jeweiligen Jahres für ein Hotel abgegeben wurden (was davor passiert ist, ist vollkommen egal – so haben auch neue Hotels eine Chance)
  2. Die Qualität (Sonnen) UND Menge der Bewertungen in der jeweiligen Reise-Kategorie (Familie, Paar, Single, Gruppe) Das ist ausschlaggebend, ob man einen HC-Award in der jeweiligen Kategorie gewinnt oder nicht. Die Top-Betriebe liegen hier extrem knapp beieinander. Teilweise geht es nur um die fünfte Stelle hinter dem Komma.
  3. Die Weiterempfehlungsrate. Je höher desto besser. Ein Sieg in einer Kategorie mit 98% WER ist unserer Meinung aber fast ausgeschlossen.

In welchem Verhältnis die Faktoren zueinander stehen konnte mir Frau Rudolf nicht sagen (konnte und durfte nicht)

Achtung:
Keinen Einfluss haben die verwendeten Begriffe in der Bewertung. Auch die Länge der Bewertung hat keinerlei
Einfluss.

Vermutungen unsererseits:
Je mehr positive Bewertungen desto mehr Gewicht erhalten negative Bewertungen.
Bei positiven Bewertungen ist uns aufgefallen, dass diese mit zunehmendem Alter an Relevanz für die Berechnung der Weiterempfehlungsrate verlieren.

Also:
Lasst euch gesagt sein: Wer jetzt, Anfang März, mit dem Sammeln beginnt, hat keine Chance mehr auf einen Award. Die Konkurrenz ist euch schon um 100 Bewertungen voraus ;).

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Menschen können so etwas lösen. Computer nicht. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Wenn Sie unsere Seite weiterhin nützen akzeptieren Sie damit die Speicherung von Cookies. Mehr Infos

Unsere Website verwendet Cookies. Diese sammeln Daten für Zugriffsstatistiken oder ermöglichen zum Beispiel den Einsatz von Youtube oder Google Maps auf unserer Website. Wenn das für Sie ok ist, dann klicken Sie auf "Akzeptieren".

Schließen